Herderstraße wird zur Baustelle: Parkplätze, E-Ladesäule und Carsharing-Autos müssen weichen

Aufgrund der Bauarbeiten für die Neugestaltung des Rathausumfelds müssen sich Parkplatzsuchende, Carsharing-Nutzer und Besitzer von Elektroautos ab Montag, 16. April, auf Veränderungen einstellen: Die E-Ladesäule wird versetzt, der Standort der Carsharing-Autos ändert sich und die öffentlichen Parkplätze in der Herderstraße fallen für die Dauer der Bauarbeiten weg; auch auf dem Parkplatz zwischen den Rathäusern I und III kann nicht mehr geparkt werden.

Ab Montag wird die Herderstraße im Abschnitt zwischen der Hauptstraße und der Friedrichstraße komplett abgeriegelt; die Sperrung bleibt voraussichtlich bis zum 30. November bestehen. Die Ladesäule für Elektroautos wird in der Herderstraße abgebaut und in die Rheinstraße versetzt: Voraussichtlich ab Dienstag, 17. April, kann sie an ihrem neuen Standort neben der Stadthalle wieder genutzt werden.                                     

Ab Montag ziehen die Carsharing-Fahrzeuge und die E-Ladesäule von der Herderstraße an ihre neuen Standorte um.zoom

Elektroautofahrer können ihr Fahrzeug dort während des Aufladens kostenlos abstellen; der Stellplatz wird markiert und für E-Fahrzeuge reserviert. Auch nach Abschluss der Umbauarbeiten des Rathausumfelds soll die E-Ladesäule in der Rheinstraße verbleiben. Geplant ist die Einrichtung einer zusätzlichen E-Ladesäule sowie eine E-Bike-Ladestation in der Herderstraße.
Neben der Ladesäule müssen auch die Carsharing-Autos ihren Standort wechseln. Diese werden ab Montag zwischen dem Gebäude der TDK und dem ehemaligen Kriminalpolizeigebäude in der Friedrichstraße zu finden sein. Außerdem fallen bis zum Ende der Bauarbeiten auch die öffentlichen Parkplätze in der Herderstraße sowie die Stellplätze zwischen den Rathäusern I und III weg. Im Zuge der Umgestaltung des Rathausareals werden neue Parkmöglichkeiten in diesem Bereich geschaffen werden.

12.04.2018

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de