Stadtverwaltung lädt zu Baustellenkonzert ins Kulturhaus ein

Bei einem Baustellenkonzert mit Live-Musik haben Kehlerinnen und Kehler am Freitag, 5. Januar, und Samstag, 6. Januar, Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck vom Fortschritt der Arbeiten im künftigen Kulturhaus zu verschaffen – zumindest im unteren Bereich des historischen Gebäudes, wo die aufwendigen Sanierungen weitgehend abgeschlossen sind. Weil das künftige Kultur- und Bildungszentrum noch eine Großbaustelle ist, wird den Besuchern empfohlen, robuste, warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen, wenn „Das Kulturhaus. ROCKT“.

Im künftigen Kulturcafé stehen am Freitag, 5. Januar, „Nepomuks Nightmare“ auf der Bühne. Die Urgesteine der Kehler Rockszene können bereits auf eine lange Karriere zurückblicken und sind bekannt für ihren energiegeladenen Sound. Im Anschluss legt im Kulturhaus der in Kehl nicht unbekannte DJ „Maikel D“ auf und sorgt dort wie schon beim Kehler Streetfood & Music Festival im Sommer für ausgelassene Stimmung.
Das Programm am Samstag, 6. Januar, startet mit der Band „Hugos Best“ um Hansjörg Huber, die schon beim Kehler Messdi ihr Publikum mit Eigenkompositionen der besonderen Art zu begeistern wusste. Danach geben die „Trinkmanns“ ihre Coverhits von den Red Hot Chilli Peppers, Killers, Heros del Silencio sowie David Bowie, Green Day, ACDC, Mando Diao, Sunrise Avenue, Coldplay und vielen mehr zum Besten.
Da die Raumkapazitäten begrenzt sind, sollten sich Interessierte Karten im Vorverkauf sichern. Der Preis beträgt zehn Euro. Diese sind auf dem Kehler Weihnachtsmarkt (8. bis 10. Dezember) am Stand des Lions Club sowie in der Tourist-Information in der Rheinstraße 77 und im Sportgeschäft „Intersport Hahn“ in der Hauptstraße 53 erhältlich. In den Karten inbegriffen ist jeweils ein Verzehrbon im Wert von sieben Euro. Damit können sich die Feiernden mit Getränken, einer Baustellenbratwurst sowie Pulled Pork oder Pulled Chicken versorgen.

06.12.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Sperrung Radweg Kinzigallee

    In der Kinzigallee muss die Vollsperrung auf dem Geh- und Radweg im Bereich zwischen den Einmündungen zur Pfarrgasse und zum Kahllachweg noch bis Mittwoch, 28. Februar, verlängert werden. mehr...

  • Wochenmarkt fällt aus

    Wegen der Feiertage fällt der Wochenmarkt am Dienstag, 26. Dezember, sowie am Dienstag, 2. Januar, ersatzlos aus. mehr...

  • Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen

    Teilweise gelten in den städtischen Einrichtungen in der Zeit zwischen den Feiertagen eingeschränkte Öffnungszeiten. mehr...

  • Deponie und Wertstoffhof geschlossen

    Die Deponie und der Wertstoffhof in Kork sind am Montag, 1. Januar, sowie am Samstag, 6. Januar, geschlossen. mehr...

  • Offenland-Biotopkartierung abgeschlossen

    Die Ergebnisse der Kartierung der gesetzlich geschützten Biotope und FFH-Lebensraumtypen im Ortenaukreis durch die LUBW können jetzt eingesehen werden. mehr...

  • Internationale Frauenbegegnung

    Kehlerinnen aus allen Herkunftsländern sind am Mittwoch, 20. Dezember, zu einer internationalen Frauenbegegnung in die Villa RiWa in der Richard-Wagner-Straße 3 eingeladen. mehr...

  • Brennholzversteigerung

    Wer in der Kernstadt wohnt und Brennholz benötigt, sollte sich den Donnerstag, 21. Dezember, und den Samstag, 23. Dezember, vormerken. mehr...

  • Grenzkontrollen an der Europabrücke nochmals verlängert

    Obwohl der Ausnahmezustand in Frankreich am 1. November beendet wurde, werden die Grenzkontrollen an der Europabrücke fortgesetzt, die Fahrspuren bleiben daher weiterhin beengt. mehr...

  • Sperrung im „Mättel“

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss die Fahrbahn im Neubaugebiet „Mättel“ von Mittwoch, 13. Dezember, bis Mittwoch, 28. Februar, abschnittsweise voll gesperrt werden. mehr...

  • Abfallkalender 2018

    Abfallkalender für 2018 können an der Infothek im Rathaus I abgeholt oder online unter ww.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de eingesehen werden. mehr...

  • Verkürzte Öffnungszeiten in der Mediathek

    Aufgrund von Umstrukturierungen gelten in der Mediathek bis auf Weiteres eingeschränkte Öffnungszeiten. mehr...

  • Sperrungen auf der B 28

    Auf der B 28 kommt es in dem Abschnitt zwischen den Einmündungen zur Kinzigstraße und zur Großherzog-Friedrich-Straße von Freitag, 1. Dezember, bis Donnerstag, 18. Januar, zu Teilsperrungen der Fahrbahn. mehr...

  • Aufladen der Badgeo-Karten

    Besitzer von Badgeo-Karten für die Fahrt mit der Tram können diese ab sofort auch in der Kehler Tourist-Information in der Rheinstraße 77 aufladen. mehr...

  • Sportlerehrung

    Kehler Sportvereine können ihre Mitglieder, die im Einzelsport oder mit ihrer Mannschaft im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis Ende Dezember 2017 besondere Leistungen erbracht haben, noch bis zum 22. Dezember für die Sportlerehrung der Stadt Kehl anmelden. mehr...

  • Neuauflage des Einkaufsführers "Willkommen!"

    Der Einkaufsführer „Willkommen!“ wird neu aufgelegt. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister, die Interesse an einem Eintrag haben, können sich noch bis zum 22. Dezember melden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de