Kanzleramtsminister Peter Altmaier kommt zur Jungfernfahrt der Tram

Kanzleramtsminister Peter Altmaier kommt zur Jungfernfahrt der Tram über den Rhein am Freitag, 28. April, nach Kehl und Straßburg. Das Büro des Chefs des Kanzleramts und Bundesministers für besondere Aufgaben hat den Termin am Donnerstag (16. März) bestätigt. „Ich freue mich sehr, dass Bundesminister Altmaier an diesem für Kehl und Straßburg bedeutenden Ereignis teilnimmt“, reagierte Oberbürgermeister Toni Vetrano auf diese Nachricht. Auch in Straßburg wurde die Ankündigung des Besuchs aus Berlin erfreut zur Kenntnis genommen: Die Präsenz von Minister Altmaier zeige die hohe symbolische Bedeutung, welche der grenzüberschreitenden Tram in Berlin beigemessen werde, teilte Oberbürgermeister Roland Ries mit.

Peter Altmaier (Foto: Bundesregierung/Kugler)

Bereits im Mai vergangenen Jahres hatten die beiden Oberbürgermeister, Roland Ries und Toni Vetrano, den französischen Staatspräsidenten François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Jungfernfahrt der Tram eingeladen. Diese sollte – aus Gründen der Terminierung der französischen Präsidentschaftswahlen – Ende Februar/Anfang März stattfinden. Bundeskanzlerin Merkel musste jedoch aus terminlichen Gründen absagen. Dass das Kanzleramt nun durch Minister Altmaier vertreten werde, wertet OB Vetrano als Zeichen der Wertschätzung.

16.03.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de