Volltextsuche


Anzahl der Ergebnisse: 171

  • Stadt beauftragt Agentur Carré blanc mit Baustellenmarketing oder: Mit der Tram wird vieles einfacher

    mit Baustellenmarketing oder: Mit der Tram wird vieles einfacher Sein Kopf erinnert an das Führerhaus der Straßburger Tram und das ist volle Absicht: Trami heißt das astronautenartige Maskottchen, das den Kehlerinnen und Kehler all das

     
  • Warum die Stadt Kehl schon seit vier Jahren einen Betriebsleiter Tram beschäftigt

    nirgendwo liegen Gleise, der Bau der Trambrücke hat gerade erst begonnen, aber die Stadt Kehl hat einen Betriebsleiter Tram. Und das schon seit 2010. Gut vier Jahre steht Reinhold Schröter bereits in den Diensten der Stadt und wacht darüber,

     
  • Gute Gründe für die Tram

    Im Durchschnitt sind die Fahrzeuge mit 1,3 Personen besetzt. Geht man davon aus, dass 20 Prozent von ihnen auf die Tram umsteigen, ergibt sich allein aus dem Individualverkehr ein Fahrgastpotential für die Tram von mindestens 6000

     
  • Erste Gleise liegen schon auf der Trambrücke

    der darauffolgenden Woche beginnen die Arbeiter, wenn das Wetter mitspielt, mit dem Verlegen der Gleise, auf denen die Tram künftig Richtung Kehl fahren wird. Ende Mai sind die Arbeiten an den Gleisen voraussichtlich bereits abgeschlossen.

     
  • Beschlüsse in Kehl und Straßburg gefasst: Die Tram wird gebaut

    Mit überwältigender Mehrheit hat der Rat der Straßburger Stadtgemeinschaft (CUS) am 20. Dezember beschlossen, die Tramlinie D nach Kehl zu verlängern. Der Kehler Gemeinderat hatte sich bereits in seiner Sitzung am 18. Dezember - bei vier

     
  • Bürgerabend: Großes Interesse an der Tram

    Beigeordneten Harald Krapp und Stadtplanerin Kora Herrmann über den Planungsstand zur Verlängerung der Straßburger Tramlinie D nach Kehl informiert. Beim Bürgerabend in der Stadthalle galt das größte Interesse den möglichen Trassenvarianten

     
  • Tram - Bürgerbeteiligung

    darüber, wie das Rathaus-Areal inklusive Sparkassen-Vorplatz im Zusammenhang mit der künftigen Endhaltestelle der Tram vor dem Haupteingang des Rathauses und dem Bus-Rendezvous-Halt an der Längsseite in der Großherzog-Friedrich-Straße

     
  • Europaabgeordneter Michael Cramer informiert sich über die Tram

    Ort bei Oberbürgermeister Günther Petry und Baubürgermeister Harald Krapp über die aktuelle Entwicklung in Sachen Tram von Straßburg nach Kehl. Michael Cramer hat nicht nur als Kind in seiner Heimatstadt Ennepetal gerne die Straßenbahn

     
  • Grünen-Abgeordneter Thomas Marwein wird sich weiter für Ausbau der Kehler Tram einsetzen

    für Ausbau der Kehler Tram einsetzen Grünen-Abgeordneter Thomas Marwein will die Stadt Kehl weiterhin beim Bau der Tram auf Kehler Gemarkung unterstützen. Bei seinem Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Toni Vetrano im Kehler Rathaus

     
  • Tram soll über Bogenbrücke für 24,3 Millionen Euro fahren

    mit der deutschen Firma Früh Ingenieurbau entwickelte Brücke entschieden. Das Bauwerk, über das von 2015 an die Tram von Straßburg nach Kehl fahren soll, wird rund 24,3 Millionen Euro kosten. Sechs Unternehmen haben sich – teilweise

     
  • Jüngere Geschichte der Tram

    und das Straßburger Stadtzentrum, seit August 2007 stellt der Bus die Verbindung zwischen der Endhaltestelle der Tramlinie D Aristide Briand und der Kehler Stadthalle her. • Wie in vielen deutschen Städten auch gilt die alte Bimmelbahn

     
  • Toni Vetrano und Roland Ries sprechen über Tram, Geothermie und Schwimmbad

    in Straßburg ausgetauscht haben. Nachdem sich bei den Genehmigungsverfahren für die Verlängerung der Straßburger Tramlinie D von der heutigen Endhaltestelle Aristide Briand bis zum Kehler Bahnhof auf beiden Rheinseiten Verzögerungen ergeben

     
  • Trambrücke hat Belastungstest bestanden

    sollen alle Arbeiten an der Brücke abgeschlossen und die Gleise verlegt sein. Im April 2017 soll die Straßburger Tramlinie D bis zum Kehler Bahnhof fahren

     
  • EU fördert Tram-Brücke mit zwei Millionen

    mit zwei Millionen Die Europäische Union fördert die Tram-Brücke über den Rhein zur Verlängerung der Straßburger Tramlinie D nach Kehl mit zwei Millionen Euro aus dem Interreg-Fonds. Das hat der Interreg-Begleitausschuss am 13. Dezember in

     
  • Mysteriöser Fund auf Trambaustelle

    Fund hat die Arbeiter auf der Trambaustelle am Kehler Rheinufer am 2. Oktober aufgeschreckt: Ein Bagger förderte ein etwa 15 Zentimeter hohes, zylinderförmiges

     
  • Brückenteil für Trambrücke im Kehler Hafen eingetroffen

    Der 220 Meter lange Konvoi mit dem ersten Teil für die Kehler Trambrücke ist am Montag (27. April) planmäßig im Kehler Hafen eingetroffen und liegt im Hafenbecken 1 vertäut. Zur Stunde sieht es so aus, als ob der Konvoi mit dem 145 Meter langen und 1100 Tonnen schweren Brückenteil morgen früh unter der Eisenbahnbrücke passieren und vor dem Kehler Zollhofgelände längsseits gehen kann. Wenn das Manöver stattfinden kann, wird der Konvoi zwischen 10 und 11 Uhr unter der Brücke durchfahren. Alles hängt vom Wasserstand des Rheins ab. Am Montagnachmittag betrug der Spielraum zwischen dem oberen Ende des Konvois und der Eisenbahnbrücke 50 Zentimeter.

     
  • Tram - Betriebskosten

    von Straßburg und Kehl, Roland Ries und Günther Petry, ein zweistufiges Prinzip vereinbart: Solange die Tram nur zum Kehler Bahnhof fährt, bezahlt die Stadt Kehl die Betriebskosten ab der letzten Haltestelle auf französischem

     
  • Tram - Pläne - Streckenführung

    Aristide Briand, die 2,2 Kilometer von der deutsch-französischen Staatsgrenze entfernt liegt. Von dort aus soll die Tram auf die Môle de la Citadelle weitergeführt werden, eine 230 000 Quadratmeter große Halbinsel, auf der neben einem

     
  • Tram bis zum Rathaus förderfähig – Bahnhofsvariante vom Tisch

    haben, die für die Stadt Kehl die so genannte Standardisierte Bewertung erarbeiten. Voraussetzung dafür, dass die Tram von Straßburg nach Kehl von Bund und Land gefördert werden kann, ist ein Kosten-Nutzen-Indikator, der über eins

     
  • Land sichert Zuschüsse für Tram nach Kehl zu

    viele Kontakte mit den zuständigen Stellen des Landes und mit den Regierungsfraktionen gehabt, um die Förderung der Tram zu erreichen, erklärte OB Petry. „Ich danke den Ministern Winfried Hermann, Peter Friedrich und Nils Schmid sowie

     
 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Eurodistriktkonvent

    Zum Austausch über Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Zweisprachigkeit und Jugend, Mobilität, Umwelt lädt der Eurodistrikt am Donnerstag, 2. Juni, Bürgerinnen und Bürger in den Lieu d'Europe ein. mehr...

  • Sperrung in Kehl-Auenheim

    Wegen Straßenbauarbeiten ist von Mittwoch, 1. Juni, bis Freitag, 17. Juni, die Auenheimer Kreuzung Blumenthalstraße/Albert-Heidt-Straße gesperrt. mehr...

  • Waldstraße in Kork gesperrt

    Wegen des Aufbaus eines Fertighauses ist die Korker Waldstraße am Freitag, 3. Juni, zwischen der Einmündung Krempenweg und dem Anwesen mit der Hausnummer 17 gesperrt. mehr...

  • Vortrag zum Thema Demenz in der Stadthalle

    Der Arbeitskreis Demenz Kehl lädt Angehörige von Demenzkranken, Helferinnen und Helfer sowie Fachkräfte und weitere Interessierte am Mittwoch, 15. Juni, zu einem Vortrag mit dem Titel „Kommunikation und Umgang mit Demenzerkrankten“ in die Stadthalle ein. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr statt, der Eintritt ist frei. mehr...

  • Tabletten gegen Schnaken werden kostenlos abgegeben

    Wenn die Temperaturen ansteigen, werden auch die Schnaken zurückkehren: Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) stellt deshalb dieses Jahr erneut kostenlos sogenannte Culinex-Tabletten zur Verfügung. mehr...

  • Jugendgemeinderat tagt

    Der Jugendgemeinderat kommt am Montag, 6, Juni, um 18 Uhr im Bürgersaal zu seiner zweiten öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • „Mobile Lounge“ fährt Kehler Schulen ab

    Was ihnen in Kehl gefällt, was nicht und was ihnen in der Stadt noch fehlt, können Jugendliche in ihren Schulen von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 3. Juni, äußern. mehr...

  • Ausstellung in der Mediathek

    Bilder von seiner Pilgerreise durch Nordspanien stellt der Kehler Hobbyfotograf Georg Hermus ab Dienstag, 17. Mai, in der Mediathek Kehl aus. mehr...

  • Kostenlose Beratung zur Senkung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 2. Juni, eine kostenlose Energie-Erstberatung für alle Kehler Hausbesitzer an. mehr...

  • Wirtschafts- und Radweg am Flugplatz gesperrt

    Während der Kehler Flugtage auf dem Flugplatz in Sundheim sind von Donnerstag, 26. Mai, bis Sonntag, 29. Mai, Einschränkungen im Straßenverkehr nötig. mehr...

  • Sperrung in der Iringheimer Straße

    Wegen Arbeiten zum Anschluss des Baugebietes Mosrin ist ein Teil der Iringheimer Straße noch bis Dienstag, 31. Mai, gesperrt. mehr...

  • Busbahnhof auf Läger verlegt

    Wegen der Arbeiten für den Bau der Tramstrecke auf dem grünen Mittelstreifen der B 28, wird ab Montag, 2. Mai, der Busbahnhof auf den Läger verlegt. mehr...

  • Sperrungen in Kork

    Von Montag, 9. Mai, bis Freitag, 3. Juni, kommt es im Bereich der Einmündung von der Oberdorfstraße in die Landstraße in Kork zu Sperrungen. mehr...

  • Blaue Schafe

    Die blauen Schafe von der Landesgartenschau 2004 sind noch bis Freitag, 27. Mai, bei der Tourist-Information erhältlich. mehr...

  • Sperrung in Kittersburg

    Ein Abschnitt der Feldstraße in Kittersburg ist wegen Arbeiten an Gasleitungen von Montag, 11. April, bis Samstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de