• Nachtragshaushalt 2018 Thema im Gemeinderat

    Den Nachtragshaushalt für das Jahr 2018 bringt Oberbürgermeister Toni Vetrano in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, 18. Dezember, um 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses ein. Eine Diskussion über den Haushalt wird es in dieser Sitzung jedoch noch nicht geben. Darüber hinaus befasst sich das Gremium mit der Einrichtung eines Beirats für Menschen mit Beeinträchtigungen. mehr...

  • Arbeitskreis Energie und Klimaschutz beschäftigt sich mit Auswirkungen des Klimawandels auf die Region

    Mehr Hitzetage, mehr Platzregen, eine stärkere Verbreitung invasiver Arten: Dass der Klimawandel gerade in der Ortenau und in Kehl bereits spürbar ist und sich künftig immer deutlicher zeigen wird, hat Daniel Schulz-Engler von der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) den Mitgliedern des Arbeitskreises Energie und Klimaschutz in deren Sitzung in der Villa RiWa verdeutlicht. Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner und Energiemanagerin Eva-Maria Löhrmann stellten dem Arbeitskreis vor, an welchen Projekten in Sachen Klimaschutz und Energiemanagement sie derzeit arbeiten. mehr...

  • Benoit Chiron vervollständigt Team der Tourist-Information

    Benoit Chiron vervollständigt Team der Tourist-Information

    Mit Benoit Chiron hat die Kehl Marketing einen neuen Mitarbeiter gewonnen, der Tourismus-Experte ist und Französisch als Muttersprache perfekt beherrscht. Er folgt auf Isabella Schmider, die als Geschäftsführerin zum neu gegründeten Verein Schwarzwald Tourismus Kinzigtal gewechselt ist. mehr...

  • Stadt fördert Erhalt der Streuobstwiesen: 14 Obstbauern besuchen Baumschnittkurs

    Stadt fördert Erhalt der Streuobstwiesen: 14 Obstbauern besuchen Baumschnittkurs

    Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen Mitteleuropas, sie bieten Lebensraum für schätzungsweise 5000 Tier- und Pflanzenarten. Doch ihre Pflege ist aufwendig und setzt komplexes Fachwissen voraus, weshalb viele Streuobstwiesen – auch in der Ortenau – in einem schlechten Zustand sind. Deshalb hat die Stadt Kehl Streuobstwiesen-Pächter zu einem kostenlosen Schnittkurs eingeladen. mehr...

  • Städtische Gebäude werden energetisch unter die Lupe genommen

    Städtische Gebäude werden energetisch unter die Lupe genommen

    Das Hauptaugenmerk bei der Umsetzung des Kehler Klimaschutzkonzeptes liegt auf der Reduzierung des Energieverbrauchs. Wichtig dabei ist auch der effiziente Einsatz von Energie. Aus diesem Grund hat die städtische Energiemanagerin Eva-Maria Löhrmann gemeinsam mit Energieberater Manuel Birk von der Ortenauer Energieagentur und den jeweiligen Bauleitern insgesamt 24 städtische Gebäude dahingehend untersucht, wie sie energetisch optimiert werden könnten. mehr...

  • Projektgruppe Neubau Hallenbad beschäftigt sich mit Erfahrungen anderer Badbetreiber

    Projektgruppe Neubau Hallenbad beschäftigt sich mit Erfahrungen anderer Badbetreiber

    Vier Bäder hat sich die Projektgruppe Neubau Hallenbad inzwischen angeschaut; für die „Badewelt“ in Bretten konnten sich die Mitglieder bislang am meisten begeistern. Das Kombi-Bad überzeugte nicht nur durch seine ansprechende Gestaltung, sondern auch durch die schlüssige Organisation. Bei ihrer zweiten Bädertour hat sich die Kehler Projektgruppe außerdem im Fächerbad in Karlsruhe umgesehen. Bei allen Besichtigungen spielen die Erfahrungen der Badbetreiber eine große Rolle: Was ist gut gelungen und was würden sie anders machen, wenn sie nochmal bauen könnten? mehr...

  • Kehler Weihnachtsmärkte sorgen für Vorfreude aufs Fest

    Kehler Weihnachtsmärkte sorgen für Vorfreude aufs Fest

    Mit Musik, selbstgemachten Geschenken und allerlei Leckereien verzaubern die Kehler Weihnachtsmärkte ihr Publikum und versetzen dabei Groß und Klein in festliche Stimmung. mehr...

  • Kellerbrand in Bodersweier – Drei Menschen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

    Kellerbrand in Bodersweier – Drei Menschen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

    Drei Menschen mussten nach einem Kellerbrand am Donnerstagmorgen (7.Dezember) mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Warum der Brand im Vorraum des Heizungsraums des Kellers in der Querbacher Straße ausgebrochen ist, war am Donnerstag noch unklar. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften, darunter 20 Atemschutzträger vor Ort. mehr...

  • Jugendgemeinderat diskutiert über Umweltaktion und Fußballturniere

    Weil die Grillaktion auf dem Marktplatz mit Live-Musik zur Earth Hour, die der alte Jugendgemeinderat organisiert hatte, ein voller Erfolg war, plant nun der neue Rat eine Neuauflage. Der „Mathias-Platz“ soll mit einem Fußballturnier getauft werden. Außerdem arbeiten die jungen Räte an einem neuen Logo. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Sperrung Radweg Kinzigallee

    In der Kinzigallee muss die Vollsperrung auf dem Geh- und Radweg im Bereich zwischen den Einmündungen zur Pfarrgasse und zum Kahllachweg noch bis Mittwoch, 28. Februar, verlängert werden. mehr...

  • Wochenmarkt fällt aus

    Wegen der Feiertage fällt der Wochenmarkt am Dienstag, 26. Dezember, sowie am Dienstag, 2. Januar, ersatzlos aus. mehr...

  • Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen

    Teilweise gelten in den städtischen Einrichtungen in der Zeit zwischen den Feiertagen eingeschränkte Öffnungszeiten. mehr...

  • Deponie und Wertstoffhof geschlossen

    Die Deponie und der Wertstoffhof in Kork sind am Montag, 1. Januar, sowie am Samstag, 6. Januar, geschlossen. mehr...

  • Offenland-Biotopkartierung abgeschlossen

    Die Ergebnisse der Kartierung der gesetzlich geschützten Biotope und FFH-Lebensraumtypen im Ortenaukreis durch die LUBW können jetzt eingesehen werden. mehr...

  • Internationale Frauenbegegnung

    Kehlerinnen aus allen Herkunftsländern sind am Mittwoch, 20. Dezember, zu einer internationalen Frauenbegegnung in die Villa RiWa in der Richard-Wagner-Straße 3 eingeladen. mehr...

  • Brennholzversteigerung

    Wer in der Kernstadt wohnt und Brennholz benötigt, sollte sich den Donnerstag, 21. Dezember, und den Samstag, 23. Dezember, vormerken. mehr...

  • Grenzkontrollen an der Europabrücke nochmals verlängert

    Obwohl der Ausnahmezustand in Frankreich am 1. November beendet wurde, werden die Grenzkontrollen an der Europabrücke fortgesetzt, die Fahrspuren bleiben daher weiterhin beengt. mehr...

  • Sperrung im „Mättel“

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss die Fahrbahn im Neubaugebiet „Mättel“ von Mittwoch, 13. Dezember, bis Mittwoch, 28. Februar, abschnittsweise voll gesperrt werden. mehr...

  • Abfallkalender 2018

    Abfallkalender für 2018 können an der Infothek im Rathaus I abgeholt oder online unter ww.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de eingesehen werden. mehr...

  • Verkürzte Öffnungszeiten in der Mediathek

    Aufgrund von Umstrukturierungen gelten in der Mediathek bis auf Weiteres eingeschränkte Öffnungszeiten. mehr...

  • Sperrungen auf der B 28

    Auf der B 28 kommt es in dem Abschnitt zwischen den Einmündungen zur Kinzigstraße und zur Großherzog-Friedrich-Straße von Freitag, 1. Dezember, bis Donnerstag, 18. Januar, zu Teilsperrungen der Fahrbahn. mehr...

  • Aufladen der Badgeo-Karten

    Besitzer von Badgeo-Karten für die Fahrt mit der Tram können diese ab sofort auch in der Kehler Tourist-Information in der Rheinstraße 77 aufladen. mehr...

  • Sportlerehrung

    Kehler Sportvereine können ihre Mitglieder, die im Einzelsport oder mit ihrer Mannschaft im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis Ende Dezember 2017 besondere Leistungen erbracht haben, noch bis zum 22. Dezember für die Sportlerehrung der Stadt Kehl anmelden. mehr...

  • Neuauflage des Einkaufsführers "Willkommen!"

    Der Einkaufsführer „Willkommen!“ wird neu aufgelegt. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister, die Interesse an einem Eintrag haben, können sich noch bis zum 22. Dezember melden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de