Anmeldungen zur Sportlerehrung

Kehler Sportvereine können ihre Mitglieder, die im Einzelsport oder mit ihrer Mannschaft im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis Ende Dezember 2017 besondere Leistungen erbracht haben, noch bis zum 22. Dezember für die Sportlerehrung der Stadt Kehl anmelden. Auch Sportler, die in Kehl wohnen, aber für einen Verein außerhalb von Kehl gestartet sind, können benannt werden. Die Sportlerehrung findet am Dienstag, 27. Februar 2018, um 18 Uhr in der Stadthalle statt.

Kinder und Jugendliche werden geehrt, wenn sie bei den Olympischen Spielen, Welt- oder Europameisterschaften angetreten sind – sofern für die Teilnahme eine Qualifikation erforderlich war. Auch diejenigen, die an deutschen Meisterschaften teilgenommen haben, werden geehrt. Beim Deutschen Turnfest, den Süddeutschen Meisterschaften, den Baden-Württembergischen Meisterschaften oder den Badischen Meisterschaften müssen die jungen Sportler unter den besten Dreien gewesen sein, um geehrt werden zu können. Von den Teilnehmern an Bezirksmeisterschaften wird nur der Erstplatzierte geehrt.
Bei den Erwachsenen sind die Regeln etwas strenger: Geehrt wird, wer – eine erforderliche Qualifikation vorausgesetzt – an Olympischen Spielen, Welt- oder Europameisterschaften teilgenommen hat oder einen der ersten drei Plätze bei den Deutschen Meisterschaften erreicht hat. Bei den Süddeutschen oder Baden-Württembergischen Meisterschaften werden nur die Erstplatzierten in der Stadthalle auf die Bühne gebeten.
Kinder oder Jugendliche, die bereits zehn oder mehr Sportabzeichen gesammelt haben, werden ebenso geehrt. Bei den Erwachsenen bedarf es ein wenig mehr: Sie erhalten ab dem 20. Sportabzeichen und danach in Fünfer-Schritten eine Ehrung.
Zusätzlich vergibt die Stadt Kehl bei der Sportlerehrung einen Sportehrenpreis. Für diese Auszeichnung können Vereine Persönlichkeiten des Kehler Sportlebens nominieren, die mindestens 25 Jahre lang mit besonderem Engagement in einem Kehler Sportverein tätig sind oder waren.
Anmeldungen für die Sportlerehrung können bis Freitag, 22. Dezember, bei der Stadt Kehl eingereicht werden. Dafür stehen Formulare im Internet unter www.kehl.de/vereine zum Herunterladen bereit. Die ausgefüllten Formulare können per E-Mail (k.huegel@stadt-kehl.de) oder per Post (Stadt Kehl, Familie und Bildung, Hauptstraße 85, 77694 Kehl) eingereicht werden.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de